Aktuelles
18.13.2019, 80: Uhr | Südkurier / Jens Wurtshorn
Wintersportparadies Bregtal: Aber den Langläufern fehlen die Parkplätze
• Große Unsicherheit entlang der Landesstraße im Bregtal • Gewünscht sind Hinweisschilder am Zindelstein-Parkplatz
Exzellente Bedingungen auf der Anton-Durler-Loipe sorgen für naturnahe Sporterlebnisse in frischer Luft. Und diese, im Bregtal meist auf wenige Tage beschränkten Bedingungen sorgen für eine große Nachfrage. Doch wo kann man parken? Am Ortsausgang Wolterdingen fällt die neu geschaffene Parkmöglichkeit dieses Jahr wegen des Baus der Längefeldzufahrt über den Damm des Rückhaltebeckens aus. In den vorherigen Jahren konnten Langläufer auf dem Wanderparkplatz zwischen den Sportanlagen von Fußballern und Tennisspielern parken. Doch inzwischen ist die Zufahrt seit Oktober vergangenen Jahres gesperrt. Die Parkplatzsuche verlagert sich deshalb talaufwärts. Die Unwissenheit um Abstellmöglichkeiten und die wachsende Nervosität, keinen Loipeneinstieg zu finden, erhöhen die Unfallgefahr. So erlebte Loipenwart Hubert Mauz am Donnerstag eine brenzlige Situation im Bereich des privaten Gaststättenparkplatzes am "Schwarzen Buben". Hier herrscht Tempo 70. Ein Ehepaar sei nach ihrer Langlauftour ganz gemächlich auf die Landesstraße in Richtung Donaueschingen eingebogen und dabei beinahe von einem deutlich zu schnellen, aus Richtung Donaueschingen nahenden Audi erfasst worden. Mauz empfiehlt dringend entsprechende Beschilderungen. Er wünscht umgehend zwei große Hinweisschilder "Langlaufparkplatz" am gebahnten Rastplatz Zindelstein. Zudem wäre am Sportplatz-Parkplatz auf der südlichen Dammseite ein Hinweis wünschenswert, dass man, um auf die Loipe zu kommen, durch den Schnee durch die Dammkrone krabbeln müsste. Ortsvorsteher Reinhard Müller habe den Wunsch nach einer Beschilderung am Zindelsteinparkplatz bereits Ordnungsamtsleiter Andreas Dereck weitergegeben, sagte er gestern gegenüber dem SÜDKURIER. Wichtig sei es, aus Donaueschingen kommend, den öffentlichen Parkplatz vor dem "Schwarzen Buben" anzusteuern. Entlang der Straße gäbe es mindestens 20 bis 30 Stellmöglichkeiten. "Zudem erhöht eine Einkehr in die Wirtschaft den Reiz des Wintersportvergnügens", wirbt der Ortsvorsteher für Langlauf im Bregtal.

Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteherin Angela Giesin 
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteherin:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr