Aktuelles
27.12.2018, 10:09 Uhr | Schwarzwälder Bote / Anita Reichart
Für jeden Musikgeschmack etwas dabei
Bei einem Advents-Benefizkonzert mit Sängern des Wolterdinger Kirchenchores und der "Biergartenmusig" aus Brigachtal wurde in der Wolterdinger Kirche der Melodienbogen weit gespannt.

Auch die zweite Auflage ist geglückt. Das traditionelle Advents-Benefizkonzert des Wolterdinger Kirchenchores zugunsten der Imsed-Gruppe Donaueschingen wurde erneut als Projektchor realisiert. Chorleiter Walter Köhler konnte elf sangeslustige Mitstreiter verschiedener Tonlagen für diese Unternehmung gewinnen, was auch die Vorsitzende Andrea Demond sehr freute. Sie konnte am Sonntagabend an die 190 Gäste begrüßen. Diese erlebten ein eindrucksvolles, lebendiges und kurzweiliges Konzert. Es gab großen Applaus für die Akteure. Pünktlich mit dem 18 Uhr-Glockenschlag ertönte auch das Lied "Seid willkommen liebe Gäste" des heimischen Chores zur Einstimmung. Mit sichtlichem Vergnügen sorgten Sänger und das Quartett "Biergartenmusig" aus Brigachtal dafür, dass es in der Wolterdinger Sankt-Kilian-Kirche gut eineinhalb Stunden lang musikalisch hoch her ging.
Ein gelungenes Projektchor-Benefizkonzert präsentiert der Wolterdinger Kirchenchor in der Sankt-Kilian-Kirche. Auch Chorleiter Walter Köhler greift zu seinem Instrument.
Alpenländische Melodien
Das Konzert geriet zur schönen Einstimmung auf die Weihnachtstage, denn es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein. Der Melodien- und Liederbogen war weit gespannt. Gediegene Töne erhoben sich, als sich das "Biergartenmusig"-Quartett, dem auch die bis vor kurzem in Wolterdingen lebende Akkordeonspielerin, Karin Ketterer, angehört, formierte. Und das Ensemble zeigte, dass man auch mit kleiner Besetzung, große Musik machen kann. Die Musiker erfreuten mit alpenländischen weihnachtlichen Melodien, wie dem Andachtsjodler.

Udo-Jürgens-Potpourri Instrumente und Stimmen klangen an diesem Abend um die Wette. Der 20-köpfige heimische Chor mit Dirigent Walter Köhler hatte sich wieder etwas Neues ausgedacht. Er zeigte sein Können beim Udo-Jürgens-Potpourri ebenso wie bei Swingin Christmas, Sterne der heiligen Nacht oder der Weihnacht, wie sie früher war. Das gelungene Konzert begleitete Sandra Dold am Klavier. Ein dickes Dankeschön gab es von der Vorsitzenden Andrea Demond für Walter Köhler. Der zeigte sich bescheiden. Schaffe es doch ein Chorleiter nicht alleine, die Stimmen zum Klingen zu bringen. Denn nur wenn er die richtigen Mitstreiter habe, gelinge dies.
Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr