Aktuelles
11.12.2017, 12:31 Uhr | Südkurier / Günter Vollmer
Die bunte Welt aus dem Computer
Der Wolterdinger Gabor Richter ist Photoshop-Spezialist und arbeitet für große Firmen.
Produkte versprechen viel, können aber nicht immer alles halten. Das fängt schon in den Hochglanzprospekten oder Illustrierten an. Nichts wird hier dem Zufall überlassen. Dass alles perfekt beim potenziellen Konsumenten ankommt, ist auch Gabor Richters Arbeit zu verdanken, der am Computer in stundenlanger Arbeit Fotovorlagen retouchiert und im Bereich Comic-Style derzeit die Akzente setzt. Obwohl der in Villingen aufgewachsene Gabor Richter früh wusste, was er später einmal werden wollte., begann sein Berufsleben recht unspektakulär. „Nach der Schule war ich 16 und hatte einen Platz für eine Ausbildung als Mediengestalter in Stuttgart“, erzählt er. Den Schritt allein in die Großstadt sei für ihn damals aber noch zu früh gewesen. „So habe ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Möbel Hölzle gemacht und hatte dort auch bleiben können.“ So aber nahm er einen zweiten Anlauf. Dieses Mal bei der Kreativfabrik, einer Werbeagentur im Rottweiler Neckartal.
Schon damals habe er angefangen, Bilder am Computer zu perfektionieren. „Mein Chef war begeistert“, erzählt der 34-Jährige. Er sagte aber auch, dass hier in der Region keine dafür zahlen würde. Richter hat aber sein Urteil gefällt. Er wollte in dieser Richtung weitermachen und ging nach Mannheim zu einem Photoshop-Profi. „Dort habe ich das Geschäft intensiv gelernt, auch die Fotografie.“ In der Heimat hat er dann seine Alexandra kennengelernt und ist wieder in die Region, nach Überauchen, gezogen. Inzwischen waren seine Kreativität und sein Kunsthandwerk am Rechner aber nicht unbekannt geblieben. „Ich hatte mal hunderte Agenturen angeschrieben. Zurück kam nichts. Inzwischen erhalte ich alle meine Aufträge über Weiterempfehlungen und kann davon Leben“, erzählt Gabor Richter, der vor drei Monaten für die nun um zwei Söhne im Kindergartenalter angewachsene Familie ein Haus in der Emil-Winterhalter-Straße gekauft. Inzwischen verschönert er Bilder für Werbeaufnahmen für Mercedes oder Coca-Cola den Europapark und aktuell für eine Porsche-Kampagne. Als Vorlage dienen ihm Fotografien. „Das perfekte Bild gibt es aber nicht. Im Schnitt benötige ich etwa 15 Fotografien“, sagt Richter. Bis ein Bild fertig ist, benötigt er am Computer rund 20 Stunden. Dann ist es gestochen scharf. „Es könnte dann auf Hochhausgröße aufgezogen werden. Doch Werbeaufnahmen sind nur ein Teil seiner Arbeit. Vor Jahre hatte er angefangen, sein Wissen in Workshops weiterzugeben und daraus sind auch Videos mit Anleitungen entstanden. „Die sind weltweit gut gelaufen.“ Mehr und mehr verlegt er sich nun aber auf so genannte Comic Styles, witzige, überzeichnete und karikierende Bilder, bei der der Kreativität keine Grenzen auferlegt sind. In diesem Bereich ist er Vorreiter und aktuell in der Comedian-Szene unterwegs und machte Aufnahmen mit Otto, dem Schwaben Dodokay, demnächst wohl mit Atze Schröder und Olli, dem autofahrenden Witzeerzähler, der auf YouTube Karriere macht.
Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteherin Angela Giesin 
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteherin:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr