Die Ortsverwaltung ist am Mo., Mi., Fr. 9-12 Uhr tel. 07705 253 oder per E-Mail ortsverwaltung.wolterdingen@t-online.de erreichbar.
Aktuelles
15.01.2017, 19:14 Uhr | Südkurier / Anita Reichart
Bei der Wolterdinger Feuerwehr folgt Lehrgang auf Lehrgang
"Wir bleiben immer am Schlauch", erklärte Feuerwehr-Abteilungskommandant Markus Kromer. Womit er recht hat, denn technisch und ausbildungsmäßig ist die Wehr auf sehr gutem Stand. Er konnte für ein arbeitsreiches Jahr mit keinen ganz großen Einsätzen im Ort Bilanz ziehen.

Erfreulich sei auch, dass sich zwei Gruppen das bronzene Leistungsabzeichen erarbeitet haben, und nun in diesem Jahr auf die Jagd nach Silber gehen wollen. Und für Nachwuchs sorgen Max Fesenmeyer, Florian Bürer, Ron Willmann und Aron Fischer – sehr erfreulich. Im Rahmen des Jahrestreffs wurde Klaus Kromer für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Zum Zugführer wurde Mark Werner befördert und zum Oberlöschmeister Alexander Neininger. Bei der Altersmannschaft mit ihren neun Mitgliedern gab es einen Obmann-Wechsel. Für Ulrich Neininger rückt Heiner Heim nach.

Unterstützung für Grüninger Wehr
Zehn Monatsproben, zehn Sonderproben, neun Antritte sowie eine Frühjahrs-und Herbstprobe, eine Schrottsammlung und vier Altpapiersammlungen wurden von den aktuell 44 Wehrmännern durchgeführt. Die 24 Atemschutzträger leisteten 45 Übungsstunden ab, und acht Einsätze hatten sie. 21 Stunden nahmen sie an Lehrgängen teil, der Probenbesuch lag bei 68 Prozent.
Gesamtkommandant Edgar Schiesel lobte das Leben in der Wolterdinger Wehr und warb um Unterstützung für die Grüninger Florians-Kollegen, denn diese würden ums Überleben kämpfen. Auch Ortsvorstehert Reinhard Müller dankte der Wehr für ihr Engagement, und hofft, dass sie immer gesund von den Einsätzen zurück kommen.
An einem Truppführer-Lehrgang nahmen Sebastian Doser, Andreas Jägle und Christian Scherer teil. Einen Multiblikatoren-Lehrgang belegte Marcus Groß und Christoph Baier sowie Fabian Schropp waren bei einem Atemschutznotfalltraining sowie technische Hilfeleistung. Einen Lkw-Rettungslehrgang absolvierten Wolfgang Müller und Klaus Kromer, einen Maschinisten-Lehrgang Fabian Schropp und ABC-Einsatzlehrgang Marcus Groß.

 

Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteherin Angela Giesin 
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteherin:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr