Lieber Besucher unserer Internetseite,

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von Wolterdingen!

Als Ortsvorsteher freue ich mich, Sie auf unserer Webseite über unseren lebens- und liebenswerten Ortsteil Wolterdingen informieren zu dürfen.

In Wolterdingen leben heute 1709 Menschen. Es ist der größte Teilort von Donaueschingen.

Eingebettet zwischen Baar und Schwarzwald im Naturpark Südschwarzwald bietet unser Ort  entlang der Breg, dem Wolfsbach, in den umliegenden Tannenforsten und den Wiesentälern eine wunderschöne Natur pur. Unsere Bürgerinnen und Bürger, Erholungssuchende, wie sportlich Aktive finden hier ein umfangreiches Netz an Wander- und Radwegen. Auch ein kleines, aber feines familienfreundliches Freibad sowie eine ausgezeichnete Gastronomie und gute private Unterkünfte laden zu einem Abstecher ein.

Es ist uns ein Anliegen, unseren Ort kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ein großes Neubaugebiet „An der Tannheimer Straße“ bietet bauwilligen, jungen Familien günstige und ideale Möglichkeiten zur Verwirklichung ihrer Wohnhausträume. Ein gut geführter und ausgestatteter Kindergarten sowie eine fortschrittliche Grundschule machen den Ort geradezu ideal für junge Familien. Darüber hinaus bieten wir ein vielfältiges Vereinsleben, in dem Dorfgemeinschaft und Geselligkeit aktiv gelebt werden. Unsere  Vereine bieten gerade der Jugend ein reichhaltiges Freizeitangebot. Die gut ausgestattete Mehrzweckhalle und das Vereinshaus stehen für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen auch unseren Vereinen zur Verfügung.

Allem in Allem bietet Wolterdingen einiges und ist der ideale Wohn- und Erholungsort für Jung und Alt.

Auf unseren Internetseiten wünsche ich Ihnen informative Einblicke und lade Sie herzlich ein, unseren Ortsteil persönlich zu besuchen. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Viel Spaß auch beim Durchblättern der Internetseiten!

Ihr
Reinhard Müller, Ortsvorsteher









19.07.2018 | Südkurier / Anita Reichart
Insgesamt 20 Mädchen und Jungen verabschiedeten sich mit einer Feier von ihrer Grundschulzeit in Wolterdingen.
Um die 220 Zuschauer feierten mit den Viertklässlern in Wolterdingen das Ende der Grundschulzeit. Vor diesem großen Publikum, darunter auch der ehemalige Schulleiter Bernhard Hauer, der den Ruhestand nach eigenen Angaben "sehr genießt", sowie Ortsvorsteher Reinhard Müller, wurden 20 Mädchen und Jungen aus der Grundschule entlassen. Die Abschlussfeier hatte sowohl optisch als auch akustisch etwas zu bieten. Die 55 Grundschüler sorgten an diesem Abend für ein eineinhalbstündiges Bühnenprogramm mit Requisiten, Kostümen und Musik. Musikalisch umrahmten die zwölf Kinder aus der Akkordeon-Musikwelt AG unter der Leitung von Axel Schlumberger das Programm. Die Schüler hatten laut eigenen Aussagen viel geprobt für diesen Abend, was sich auch ohne Frage gelohnt habe.

16.07.2018
Jugendorchester & Ensemble des Akkordeonvereins Wolterdingen gaben am Sonntagmorgen, 15. Juli 2018 unter der Leitung von Astrid und Axel Schlumberger im Römerbad in Hüfingen ein gelungenes Matinee-Konzert. Die zahlreichen Besucher waren begeistert sowohl vom spielerischen Einsatz als auch von den dargebotenen Weisen des Jugendorchesters mit dem Akkordeonsolo von Felix Zechner und dem Ensemble.

14.07.2018 | Südkurier / Anita Reichart
Ehrung für Wolterdingens treue Lebensretter. Ortsvorsteher Müller lobt die Spender: "Jeder Tropfen hilft"
Dank an Wolterdingens Lebensretter: In der Erfolgsbilanz des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes ist der größte Donaueschinger Stadtteil nach wie vor eine feste Größe. "Jeder Tropfen Blut hilft anderen Menschen. Es heißt, zwei von drei Menschen seien in ihrem Leben einmal darauf hingewiesen. Die Grippewelle Anfang des Jahres brachte einen Einbruch mit sich, und auch gerade in den Sommermonaten sind die Spender rar. Sie haben im wahrsten Sinne ein Stück ihres Lebens gegeben", sagte Ortsvorsteher Reinhard Müller, als er neun Bürgern für ihr Engagement dankte. Für 100 Spenden lobte er Heinz Wittmann. 75 Mal dabei waren Thomas Blessing sowie Markus Schrenk und Armin Maier. Für 25-maliges Spenden wurde Stefan Mattes und Benedikt Schrenk ausgezeichnet. Loren Weichert, Elias Hofmeier und Maik-Marcell Hawkins waren zehn Mal dabei.

11.07.2018 | Schwarzwälder Bote / Anita Reichart
Vergangenes Jahr fiel die geplante Fest-Veranstaltung zum 35-Jährigen des Wolterdinger Freibads zweimal den kühlen Temperaturen zum Opfer. Doch jetzt hat sich das Führungsteam des Wolterdinger Fördervereins "Schwimmsportfreunde" mit Werner Harder an der Spitze spontan entschlossen: "Nun holen wir es nach, und feiern das 35 + 1 Jubiläumsfest". Wenn auch nur in kleinem Rahmen, aber das Jubiläum soll nicht vergessen werden. Am Freitag, 13. Juli, besteht ab 17 Uhr bis in die Nacht hinein die Möglichkeit, sich im kleinen, aber feinen und beheizten Bad aufzuhalten. Neben Grillwurst bieten die Veranstalter für Kinder Stockbrot und Marshmallows an

07.07.2018 | Schwarzwälder Bote / Anita Reichart
Die Kinder an der Wolterdinger Grundschule sind fit, denn jedes von ihnen treibt auch in der Freizeit Sport, stellte sich kürzlich bei der Übergabe verschiedener Urkunden heraus. Einige Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klasse hatten auch bei Jugend trainiert für Olympia in Donaueschingen teilgenommen. 58 Kinder, von denen elf eine Ehrenurkunde erhielten, haben bei den Bundesjugendspielen beeindruckende Ergebnisse erzielt, was auch den kommissarischen Schulleiter Wolfram Möllen (hinten) freute. Und auch die Kinder hatten Spaß dabei. Dank der Hilfe vieler Eltern konnten die Wettkämpfe an diesem heißen Tag zügig angegangen werden. Organisiert wurde die Sportveranstaltung von Regina Kanstinger (links). Die Abschlussfeier an der Grundschule findet am Dienstag, 17. Juli, ab 18 Uhr statt.

Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr