Umgebung
Naturpark Südschwarzwald

Eingebettet im Naturpark

von Ortsvorsteher Reinhard Müller






Um Wolterdingen herum führt eine vielseitige Wanderlandschaft. In der ländlichen Stille und reizvollen Umgebung ist es sicherlich der richtige Ort für Erholungssuchende.
Alle Wege um Wolterdingen herum führen durch eine idyllische Landschaft, entlang am lebhaften Forellenfluss Breg, durch die von vielerlei Wild belebten Tannenforsten, über einsame Berghalden zu verträumten kleinen Wiesentälern, waldesstillen Lichtungen bis zur mittelalterlichen Burgruine Zindelstein, der Fürsten zu Fürstenberg.
Die Gemarkung Wolterdingen liegt zwischen 710 - 900 Meter über dem Meeresspiegel. Es herrscht ein kräftespendendes Höhenklima vor.
Gelegenheit zum Baden bietet unser Freibad, welches in den Sommermonaten von Ende Mai bis Anfang September für Wasserhungrige geöffnet ist.
Daneben ist Wolterdingen ein idealer Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten und Wanderungen in den Hochschwarzwald, an den Bodensee, in die nahe Schweiz, nach Frankreich oder für einen Stadtbummel nach Freiburg. Im Umkreis von nur 50 km locken zahlreiche sehenswerte Ziele.
Am 01.01.1999 wurde Wolterdingen in den Verbund Naturpark Südschwarzwald aufgenommen.
Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr