Pressearchiv
02.07.2016, 11:33 Uhr | Südkurier / Anita Recihart
Letzter Coup für "Mr. Seniorennachmittag"
Über 60 Senioren kommen zum letzten gemeinsamen Nachmittag, den der scheidende Diakon Ekkehard Günther für sie organisiert hat.
Großer Bahnhof für den scheidenden Wolterdinger Diakon: Über 60 Senioren kamen ins Josefsheim zum Altennachmittag, den Ekkehard Günther jetzt zum letzten Mal organisiert hat. Doch "es geht weiter in Wolterdingen, wenn auch eventuell in etwas abgespeckter Form", kündigt Pfarrer Erich Loks an. Ekkehard Günther solle jetzt erst mal einige Zeit durchatmen und auf sich schauen. "Und danach wird er sich gelegentlich wieder etwas einbringen", sagt Loks.
Der letzte Seniorennachmittag in Wolterdingen mit Diakon Ekkehard Günther wurde auch von Fridhilde Gerl (links) und Rosel Mößner gerne wahrgenommen.
Für seinen sozusagen letzten Arbeitstag im Altenwerk hat der Diakon Theresa Gantert und Artur Kaiser eingeladen, die mit Marke-Eigenbau-Mundartgedichten über die Glasfabrik und die Kirche im Ort erfreuten. Für musikalische Unterhaltung, etwa mit dem Schnockefänger Blues, sorgte Walter Scheuble aus Aasen.
Mit 117 Altennachmittagen, gespickt mit informativen und lehrreichen Vorträgen, Basteln, musikalischen Untermalungen sowie 39 Ausflügen hat Ekkehard Günther in den vergangenen 13 Jahren für Abwechslung bei den Senioren gesorgt. Doch ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht bei den älteren Semestern das von Ekkehard Günther und seiner Frau Eva ins Leben gerufene närrische Frühstück am Schmutzigen Donnerstag. Diakon Ekkehard Günther hielt seinen Abgang kurz und schmerzlos, indem er sich bei allen Anwesenden bedankte, dass sie das Angebot immer wieder angenommen hatten.
Die offizielle Verabschiedung von Diakon Ekkehard Günther findet am Sonntag, 3. Juli, um 10 Uhr im Rahmen des Festgottesdienstes zu Ehren des Kirchenpatrons Sankt Kilian in der Kirche statt.
Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr