Pressearchiv
23.04.2015 | Schwarzwälder Bote / Rainer Bombardi
Der Wolterdinger Ortschaftsrat beriet die Liste der Haushaltsmeldungen für das kommende Jahr. Vordringlichster Wunsch ist die Erneuerung der Tische und Stühle in der Festhalle, deren Kauf zum überwiegenden Teil auf das Jahr 1958 datiert.

09.04.2015 | Südkurier / Anita Reichart
Großes Jubiläumsfest zum 150-jährigen Bestehen. Vom 1. bis 3. Mai wird den Besuchern viel geboten. Vorverkauf für großen Disco-Abend hat begonnen.

Jubiläen prägen in diesem Jahr das Dorfgeschehen im größten Donaueschinger Stadtteil. Nach dem Jubiläumsfest des Wolterdinger Fasnachtsvereins Immerfroh im Januar steht nun die heimische Feuerwehr in den Startlöchern. Denn sie kann ebenfalls ihr 150-jähriges Bestehen feiern. Die Vorbereitungen auf das Jubiläumsfest, das vom 1. bis 3. Mai stattfindet, laufen auf Hochtouren. Doch die 46 Floriansjünger und eine Feuerwehrfrau sind guten Mutes, dass sie alles wie geplant über die Bühne bringen.

31.03.2015 | Südkurier / Anita Reichart
Mehr Regenbogen- als Bachforellen in der Breg. Petri-Jünger Wolterdingen pflegen den Bestand.
Ein intaktes Vereinsleben beim Wolterdinger Angelsportverein führt auch dazu, dass die Mitglieder lange dabei sind, was auch Vorsitzenden Dominik Schmidt (links) freut. Werner Trautmann (2. von links) und Michael Käfer (rechts) wurden vom Vize-Präsidenten des Landesfischereiverbandes Baden, Hans-Dieter Geugelin für langjährige Vorstandsarbeit mit dem silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet.


Die Petri-Jünger des Angelsportvereins Wolterdingen schwimmen nach sehr arbeitsintensiven Jahren nun wieder mal in ruhigeren Gewässern, doch langweilig wird es ihnen nie. Sie kümmern sich unter anderem auch um den Artenerhalt.
Vize-Vorsitzender Tobias Lange, Schriftführer Michael Käfer, der zweite Gewässerwart Patrick Münzer sowie Kassierer Magnus Schmidt wurden in ihren Ämtern bestätigt. Arbeitseinsatz-Leiter Werner Trautmann stellte sein Amt zur Verfügung. Neu gewählt wurden für ihn Sebastian Schropp sowie Kassenprüfer Herbert Reichmann. Vorsitzender Dominik Schmidt freut sich, dass das Führungsgremium ohne große Probleme wieder komplettiert werden konnte.

25.03.2015 | Südkurier
Mehr Platz für Gewerbe

Der Bebauungsplan für das Wolterdinger Gewerbegebiet Längefeld III geht in die Offenlage und das bereits zum dritten Mal
Ein Schritt näher an der Erweiterung des Gewerbegebietes Längefeld III: Gestern Abend gab der Gemeinderat grünes Licht für die Offenlage des Bebauungsplanes. Nachdem nur noch 2000 Quadratmeter Fläche für Gewerbebebauung vorhanden sind, sei der Bedarf für eine Erweiterung auch dringend. Die geforderten Änderungen sind eingefügt, für die Amphibien wurde ein Leiteinrichtung eingeplant und auch die zweite Zufahrt ist in die Pläne aufgenommen worden. Um Das Amphibienleitsystem realisieren können, muss eigens eine bestehende Straße zurückgebaut werden.
Die Erschließung des Gewerbegebietes aus nördlicher Richtung ist aber nicht gleichzusetzen mit einer Ortsumfahrung. Denn diese hätte dann keine Zufahrten und auch keine Geschwindigkeitsbegrenzung und auf der neuen Straße soll zukünftig Tempo 30 gelten. Die Erweiterung des Gewerbegebietes ist jedoch so geplant, dass einer Ortsumfahrung – sollte sie realisiert werden – nichts im Weg steht. So wurden beispielsweise die gesetzlichen Mindestabstände zu einer Landesstraße bei den Planungen berücksichtigt.

 


24.03.2015 | Schwarzwälder Bote / Claudia Matuschke
Margarete Walker ist Spitzenreiter

Solch treue Mitglieder braucht ein Verein: Insgesamt 27 langjährige Turner durfte die Vorstandschaft des Turnvereins Wolterdingen bei der Jahreshauptversammlung ehren.

Für 15 Jahre wurden Catharina Hess-Kopp, Nicole Reuter, Edith Richter, Sigrid Vogt, Stefanie Welte und Tim Weschle ausgezeichnet. Auf 25 Jahre brachten es Ariane und Kim-Chantal Boll, Christian und Stephan Gehringer, Veronika Merk, Harry Pelzer und Irma und Ulrike Vogler. Stolze 40 Jahre sind Harry Waschek und die Gründungsmitglieder der Montagsturnerinnen aus Hubertshofen Gertrud Dold, Ilse Grimm, Herta und Martha Knöpfle, Rosmarie Mietz, Aloisia Rathmer, Anneliese Ritter, Hildegard Schmid, Lieselore Vogt, Waltraud Willmann und Margarethe Wierich dem Verein treu und auf ganze 50 Jahre bringt es Margarete Walker.

 


23.03.2015 | Schwarzwälder Bote / Rainer Bombardi
Der neue Vorstand der Musikkapelle Wolterdingen (von links): Markus Schrenk, Andreas Jägle, Christoph Kopp, Katharina Kögler, Klaus Kromer, Hubert Schrenk, Thomas Jägle, Dirigent Florian Reis, Simon Doser, Andreas Müller und Tobias Doser.


Die Musikkapelle Wolterdingen setzt mit der Wahl von Simon Doser zum Vorsitzenden ihren Erfolgsweg fort. Doser löst Markus Schrenk ab, der die Musikkapelle in den vergangenen sechs Jahren leitete. Er bleibt dem Vorstand als Beisitzer erhalten.

23.03.2015 | Südkurier / Claudia Matuschke
Wolterdinger Turnverein fehlen Übungsleiter und inzwischen auch Kinder
Zügig und einstimmig verliefen die Vorstandwahlen beim Turnverein Wolterdingen. Elmar Gehringer bleibt weiter Vorsitzender, gab aber bekannt, dass dies seine letzte Amtsperiode sei. Er appellierte in der Versammlung an die Anwesenden, sich rechtzeitig auf die Suche nach neuen Führungskräften zu machen.
Auch die wieder gewählte Kassiererin Sabine Götz wird in zwei Jahren ihr Amt zur Verfügung stellen. Beisitzerin für Wolterdingen blieb Helga Zwick und Hubertshofen wird von Kerstin Maier vertreten, die das Amt von Sieglinde Keller übernahm.

11.03.2015 | Südkurier / Anita Reichart
Nach zwei Jahren Vorbereitung und anschließend stressigen Tagen wurde das Narrentreffen des Wolterdinger Narrenvereins „Immerfroh“ zum 150-jährigen Bestehen nun am Montagabend komplett aufgearbeitet. Die „Immerfrohen“ haben sich zum Zunftmeisterempfang keine Gastgeschenke, sondern Geld gewünscht.

07.03.2015 | Südkurier / Anita Reichart
Alexander Steudtner wird künftig als Jugendleiter beim Wolterdinger Fußballclub fungieren. Er löst Markus Langenbacher ab, der nach elf Jahren dieses Amt zur Verfügung stellte, da er beim FC Wolterdingen quasi aufsteigt. Der 38-jährige Tannheimer Steudtner wurde in der Hauptversammlung mehrheitlich gewählt. Der Polier ist kein Unbekannter in Wolterdingen, denn seit sieben Jahren spielt er beim FCW. Neue Vize-Jugendleiterin ist die Wolterdingerin Cassandra Börsig. Sie rückt für Lisa Wullich nach.

07.03.2015 | Schwarzwälder Bote / Rainer Bombardi
Dank seines Engagements für die Jugend und Nachwuchsarbeit im FC Wolterdingen ist Jugendleiter Markus Langenbacher prädestiniert für das Amt des Vorsitzenden im größten Wolterdinger Sportverein. In seiner letzten Versammlung als Vorsitzender der Jugendabteilung machte er noch einmal wichtig, wie wertvoll es ist, mit Jugendlichen zusammenzuarbeiten, die Spaß an ihrem Hobby Fußball haben.

Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr