Archiv
21.01.2018, 19:41 Uhr | Südkurier / Donaueschingen
Wolterdinger Wehr hilft in Grüningen
Gute Noten gab es für die Wolterdinger Wehr: Und deshalb sollen die Floriansjünger nun auch in Grüningen unterstützen
Zahlreiche Wolterdinger Feuerwehrmänner haben sich im abgelaufenen Jahr wieder durch Lehrgänge weiter qualifiziert. Dies zeige, dass die Floriansjünger immer bestrebt sind, ihr Wissen zu erweitern. Technisch und ausbildungsmäßig sei die Wehr also auf sehr gutem Stand. Und dies ist auch gut so. Denn "die Wolterdinger werden um die Kernstadtwehr etwas zu entlasten, künftig nicht nur die Hubertshofener, sondern auch die Grüninger Wehr bei kleineren und technischen Einsätzen unterstützen", erklärte Gesamtkommandant Edgar Schiesel bei der Jahreshauptversammlung. Für ein durchschnittliches Jahr konnte Abteilungskommandant Markus Kromer Bilanz ziehen. Ganz besonders stolz sei er, dass zwei Gruppen von den Leistungswettkämpfen mit Silber nach Hause gehen konnten. "Wir ziehen allgemein alle an einem Schlauch", fügte er an. Auch Ortschef Reinhard Müller ist stolz auf die Wehr.
Feuerwehrkommandant Edgar Schiesel (von links) ehrt Klaus Egle für seine 40-jägrige Mitgliedschaft. Wolterdingens Abteilungs-Kommandant Markus Kromer gratuliert zur Auszeichnung.
Zehn Monatsproben, etliche Sonderproben, sowie eine Frühjahrs- und Herbstprobe, eine Schrottsammlung und vier Altpapiersammlungen wurden von den aktuell 46 Wehrmännern organisiert. Der Probenbesuch lag bei 66 Prozent. Die 24 Atemschutzträger leisteten 47 Übungsstunden ab. Im Einsatz waren sie zehn Stunden, bilanzierte Löschmeister Thomas Kaltenbrunner. Für 40-jährige Mitgliedschaft konnten Gesamtkommandant Schiesel und Abteilungschef Kromer Klaus Egle auszeichnen. Mark Werner wurde zum Brandmeister befördert, und Andreas Fischer zum Oberlöschmeister. Oberfeuerwehrmänner dürfen sich nun Robert Held, Johannes Heizelmann, Manuel Joachimsthaler, Christoph Merk und Fabian Schropp, nennen. Feuerwehrmänner sind Florian Bürer und Aron Fischer. Den Truppmann-Teil-I sowie den Funklehrgang haben Florian Bürer und Aron Fischer hinter sich. Einen Maschinistenlehrgang belegten Martin Doser und Sebastian Merk.
Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr