Archiv
21.08.2017, 08:18 Uhr | Südkurier / Anita Reichart
Landfrauen beleben Tradition von Mariä Himmelfahrt
Die katholische Kirche sieht die Kräuterweihe vor allem als Ausdruck für die Achtung vor der Schöpfung und die Heilkraft der Kräuter als Symbol für die Zuwendung Gottes an den Menschen. Und die Wolterdinger Landfrauen sind gern dabei.
Die Wolterdinger Landfrauen pflegen die Kräuterbuschweihe-Tradition zu Mariä Himmelfahrt. Sammeln, Binden und Wissenswertes austauschten, lautete das Motto. Der Weg führte sie zum Dammgelände, wo eine üppige Pflanzenvielfalt zum Sammeln einlud. Bei Anne-Carin Dagn wurden die Sträuße gebunden. Helfen sollen die Kräuter vor Krankheiten und allerlei Unheil schützen.

Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr