Aktuelles
17.04.2018, 08:36 Uhr | Schwarzwälder Bote / Anita Reichart
Bogenfreunde: große Ziele im Visier
Zielsicher starten die Wolterdinger Bogenfreunde, die seit dem vergangenen Jahr dem Deutschen Feldbogen-Sportverband angehören, in das neue Vereinsjahr und haben die Zukunft fest im Visier.
Freude herrschte auch über die sportlichen Erfolge. "Es war ein schönes und erfolgreiches Jahr", schwärmte der Vorsitzende Johannes Fischer, als er die vergangenen Monate Revue passieren ließ. Höhepunkt im aktuellen Jahr wird wohl das vierte 3D-Bogenturnier sein, das an Fronleichnam auf dem Frohnholz-Parcours in der Nähe der Eichbuckhütte stattfindet. 115 Anmeldungen gibt es bereits. Seit Montag ist der Parcours nach dreimonatiger Sperre wegen Holzschlags wieder geöffnet. Dort wurde ärgerlicherweise nun schon drei Mal der Bezahlstation-Tresor aufgebrochen. Neben dem gestohlenen Geld ist auch der Materialschaden hoch. Jetzt will der Vorsitzende ein bestimmtes Sicherheitssystem verbauen.
Vorsitzender Johann Fischer (v.v.l.), Kassiererin Sandra Selgrad, Kassenprüfer Hugo Gomes, Jugendwartin Iris Schmalhoff. Vize-Vorsitzender und Sportwart Elmar Scheu (h.v.l.), Schriftführer Dietmar Schwörer und Beisitzer Karl-Heinz Pfeiffer.
An elf Turnieren haben die aktuell 46 Mitglieder, darunter drei Passive sowie zwölf Kinder und Jugendliche, teilgenommen und 37 Trainingstage auf ihrem Übungsplatz absolviert, verkündete Sportwart und Vize-Vorsitzender Elmar Scheu. Aus sportlicher Sicht gibt es einige gute Schützen im Verein. Besonders die jungen Nachwuchs-Eigengewächse Connor Schmalhoff und Elias Schmidt lobte der Vorsitzende, denn sie ergatterten zusammen sieben erste Plätze bei den verschiedenen Turnieren. "Wir können uns sehen lassen", freute sich Elmar Scheu. Aus diesem Grund ist der Sportwart der Meinung, man müsse sich allgemein weiterentwickeln. "Ein Hobby-Spaß-Verein hat keine Zukunft. Man sollte die Gruppierung als einen Sportverein ansehen", betonte er. Vorsitzender Johannes Fischer, Vize-Vorsitzender und Sportwart Elmar Scheu, Kassiererin Sandra Selgrad, Schriftführer Dietmar Schwörer, Jugendwartin Iris Schmalhoff, Parcourswart Oliver Schmalhoff, Beisitzer Karl-Heinz Pfeiffer sowie die Kassenprüfer Carmen Schwörer und Hugo Gomes wurden alle wieder in ihren Ämtern bestätigt. Die Bogenfreunde richteten auch eine Anfrage an die Ortsverwaltung. Denn falls die Nachfrage groß genug ist, würden sie gerne samstagnachmittags auch ein Wintertraining auf Scheiben in der Mehrzweckhalle anbieten. Weitere Informationen: Vorsitzender Johann Fischer, Telefon 07705/9 10 40, E-Mail 1.Vorstand@bogenfreunde-wolterdingen.de. Internet: www.bogenfreunde-wolterdingen.de
Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr